Pilates Instructor

Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tiefliegenden, kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Das Training schließt Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung ein. Die wesentlichen Prinzipien der Pilates-Methode sind Kontrolle, Konzentration, bewusste Atmung, Zentrierung, Entspannung, Bewegungsfluss und Koordination. Angestrebt werden die Stärkung der Muskulatur, die Verbesserung von Kondition und Bewegungskoordination, eine Verbesserung der Körperhaltung, die Anregung des Kreislaufs und eine erhöhte Körperwahrnehmung.

Inhalte

  • Grundübungen
  • Variationsmöglichkeiten
  • Unterrichten (Methodik/Didaktik)
  • Aufbau und Ziele einer Pilates-Stunde
  • Hilfsmittel/Zusatzgeräte
  • Videoanalyse

Referentin

Daniela Carta

Zielgruppen/Teilnahmevoraussetzungen

(Diplom-)SportwissenschaftlerInnen, Sportstudierende, Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, ÜbungsleiterInnen, KursleiterInnen, Interessierte

Veranstaltungsort

Deutsche Sporthochschule Köln
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln

TeilnehmerInnen

Max. 20 Personen

Termin

11.02.2023 und 12.02.2023

Veranstaltungsdauer:   2 Tage
Samstag, 09:00 - 16:00 Uhr
Sonntag, 09:00 - 15:30 Uhr
inklusive Mittagessen

Weitere Termine dieser Weiterbildung finden Sie in dem Infokasten „Starttermine“ auf dieser Seite. Klicken Sie dort auf das gewünschte Startdatum, dann erscheinen die vollständigen Veranstaltungstage und Uhrzeiten auf der neu geladenen Seite.

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 28.01.2023

Gebühren (Euro)

Teilnahmegebühr 259,00EUR
vergünstigte Teilnahmegebühr* 244,00EUR
DSHS-Studierendengebühr 229,00EUR

*= DSHS Mitarbeiter*innen, (NICHT DSHS) Studierende, Auszubildende, Arbeitssuchende, SpoHo.Net PLUS-Mitglieder*innen (einjährige Mitgliedschaft)

Bescheinigung

Teilnahme

Anerkennung

Anerkennung


Verschiedene Sportfachverbände erkennen diese Weiterbildung als Fortbildung zur Lizenzverlängerung an. Bitte erkundigen Sie sich hierfür direkt bei Ihrem Verband. Dort bekommen Sie darüber hinaus auch detaillierte Informationen wie etwa zum Umfang der Anerkennung für Ihre Lizenzstufe.

Kontakt