Training mit Senioren

+++Abhängig von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie ist es möglich, dass Termine kurzfristig abgesagt werden müssen. Angemeldeten Teilnehmer*innen entstehen in diesem Fall selbstverständlich keine Kosten+++

Steigende Lebenserwartungen und der demographische Wandel verdeutlichen die Relevanz der Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation für Senior*innen. Trotz eventuell bereits vorliegender chronischer Erkrankungen oder Alterserscheinungen ist es das Ziel, körperliche und kognitive Ressourcen zu fördern, die ein aktives und auch noch bis ins hohe Alter selbständiges Leben ermöglichen. Es wird erläutert, welche Aspekte diesbezüglich im Rahmen des Trainings zu beachten sind und auf welche Art und Weise Training mit Älteren individuell und zielorientiert durchgeführt werden kann. Dabei geht es zunächst um die Wissensvermittlung des aktuellen Forschungsstands zu altersbedingten Veränderungen der körperlichen Aktivität und der Funktionsfähigkeit des Körpers. Anschließend wird die Anwendung diagnostischer Methoden im sportmotorischen Bereich thematisiert, die sich zur Erfassung der körperlichen Leistungsfähigkeit von Senioren eignen und für die Zielgruppe passende Ergebnisse liefern. Die Teilnehmer*innen erlernen, auf Basis der erhobenen Daten und der Erfassung des IST-Zustands ein evidenzbasiertes Trainingsprogramm für Senioren auf trainingswissenschaftlicher Basis zu konzipieren und anzuwenden. Als Absolvent*in haben Sie trainings- und bewegungswissenschaftliche Kenntnisse für die spezifische Gruppe der Älteren erworben und können daraus ableitend ein altersgerechtes Gruppen- sowie Personal Training planen und durchführen.

Inhalte

  • physiologische Aspekte des Alterns und ihr Einfluss auf trainingswissenschaftliche Aspekte
  • praxisrelevante Aspekte von Alterserkrankungen
  • Durchführung von diagnostischen Methoden zur Erfassung der körperlichen Leistungsfähigkeit und des Sturzrisikos
  • Gruppentraining vs. Personal Training
  • Ernährung im Alter
  • Rechtslage

Referentinnen

Melina Gleißert
Anna Hollinger

Zielgruppen/Teilnahmevoraussetzungen

Sportwissenschaftler*innen, Personal Trainer*innen, Fitnesstrainer*innen, Übungsleiter*innen, Sportstudierende und Interessierte mit ersten Trainingserfahrungen

Veranstaltungsort

Deutsche Sporthochschule Köln
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln

TeilnehmerInnen

Max. 20 Personen

Termin

Aufgrund der aktuellen Corona Krise kann dieser Kurs leider nicht stattfinden. Wählen Sie bitte ein anderes Startdatum!

Gebühren (Euro)

Teilnahmegebühr 240,00EUR
vergünstigte Teilnahmegebühr* 227,00EUR
DSHS-Studierendengebühr 212,00EUR
*= (NICHT DSHS) Studierende, Auszubildende, Arbeitssuchende, SpoHo.Net PLUS-Mitglieder (einjährige Mitgliedschaft)

Bescheinigung

Teilnahme

Veranstaltung nicht mehr buchbar

Bitte wählen Sie einen anderen verfügbaren Termin. Weitere Termine finden Sie in Kürze an dieser Stelle.