Sportspiele - Konzepte, Ideen und faire Teambildung

Profitieren Sie vom immensen Erfahrungsschatz des Referenten und sammeln Sie in dieser Weiterbildung zahlreiche erprobte Ideen und Alternativen für einen spannenden Sportunterricht, der schnell zum Lieblingsfach Ihrer SchülerInnen wird.

Die Sportspiele nehmen den größten Teil des Sportunterrichts ein. Deshalb sollte ihre Vermittlung durch erprobte Konzepte, die schulgemäß und motivierend sind, erfolgen. Im Bereich der Sportspielvermittlung stehen die „Großen Sportspiele“ im Vordergrund. „Kleine Sportspiele“ können einen eigenständigen Charakter haben, sich aber auch als Vorbereitung auf die „Großen Sportspiele“ eignen.

Der Einsatz von „Kleinen Spielen“ muss z.B. kein alter Hut sein. Geschickt und gezielt eingesetzt, sind sie vielmehr hervorragende Elemente, die den Sportunterricht zu einer abwechslungs- und erfolgreichen Stunde werden lassen. Auch die faire und respektvolle Teambildung ist immer wieder ein Thema, ihre erfolgreiche Umsetzung nicht selten eine Herausforderung. Lernen Sie, wie Sie diese gekonnt meistern können.

Die in der Weiterbildung erarbeiteten Konzepte und Ideen lassen sich vom Schulsport leicht auf den Vereins-, Breiten- und Freizeitsport übertragen.

Inhalte

  • Schulgemäße Konzepte und Unterrichtsideen
  • Faire und respektvolle Teambildung
  • Vermittlung geeigneter Spielideen für „Große und Kleine Sportspiele“
  • erfolgreiche Bewältigung des schulischen Alltags
  • Vorstellung und Erprobung verschiedener Sport- und Spielgeräte
  • Thematisierte Sportspiele: Badminton, Fußball, Unihockey, Volleyball, Ultimate Frisbee, Korfball, Indiaca, Ringtennis, Scoop, Brennball, Völkerball, Zombieball, Tempoball etc.

Referent

Karl-Heinz Beckers

Zielgruppen/Teilnahmevoraussetzungen

(Sport-)LehrerInnen, ReferendarInnen, Lehramts-und Sportstudierende, BetreuerInnen im außerunterrichtlichen Schulsport, TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen, Interessierte

Veranstaltungsort

Deutsche Sporthochschule Köln
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln

TeilnehmerInnen

Max. 20 Personen

Termin

11. Mai 2020

Montag, 18:00 - 21:00 Uhr

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 27.04.2020

Gebühren (Euro)

Teilnahmegebühr 78,00EUR
vergünstigte Teilnahmegebühr* 74,00EUR
DSHS-Studierendengebühr 69,00EUR
*= (NICHT DSHS) Studierende, Auszubildende, Arbeitssuchende, SpoHo.Net PLUS-Mitglieder (einjährige Mitgliedschaft)

Bescheinigung

Teilnahme

Starttermine

Kontakt