Krav Maga Selbstverteidigung

Schnell zu erlernen und schwer zu vergessen – Krav Maga ist ein ursprünglich aus Israel stammendes taktisches Selbstverteidigungssystem. Es befähigt zur Gegenwehr für den Fall unberechtigter gewalttätiger Angriffe, die sich beispielsweise gegen das Leben, die körperliche Unversehrtheit oder die sexuelle Selbstbestimmung richten. Das Ziel besteht darin, den oder die Angreifer schnellstmöglich zu neutralisieren.

Anstelle der Vermittlung einer Vielzahl komplizierter Techniken stellt Krav Maga einfache universelle Prinzipien sowie den individuellen Lerner bzw. die individuelle Lernerin in den Mittelpunkt. Die Verteidigungshandlungen sind dabei eng an unsere Instinkte und natürlichen Reflexmuster gekoppelt.

In dieser semesterbegleitenden Weiterbildung werden Schritt für Schritt Grundlagen der taktischen Selbstverteidigung erarbeitet. Diese umfassen neben soft skills im Bereich der Aufmerksamkeit, der Einstellung und des Kommunikationsverhaltens ebenso effektive hard skills für den Ernstfall. Grundlage der Vermittlung bilden alltägliche Situationen und Übergriffs- bzw. Angriffsformen.

Vorerfahrungen im Bereich Kampfsport sind nicht von Nöten (aber natürlich willkommen), wünschenswert ist der Erwerb eines eigenen Tiefschutzes.

Inhalte

  • Erarbeitung von Grundlagen der taktischen Selbstverteidigung
  • Aneignung von soft skills: Aufmerksamkeit, Einstellung und Kommunikationsverhalten
  • Aneignung von hard skills: Reaktionsfähigkeit im Ernstfall
  • Thematisierung verschiedener Übergriffs- bzw. Angriffsformen und Transfer der erarbeiteten skills in alltägliche Situationen

Referent

Prof. Dr. Swen Körner

Zielgruppen/Teilnahmevoraussetzungen

Die Weiterbildung richtet sich an Studentinnen der DSHS Köln. Bei einer Teilnehmerzahl von 15 Studentinnen können jedoch zusätzlich fünf DSHS Studenten zugelassen werden.

Veranstaltungsort

Deutsche Sporthochschule Köln
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln

TeilnehmerInnen

Max. 18 Personen

Termin

15./22./29.10.2019 +
05./12./19./26.11.2019+
03./10./17.12.2019+
07./14.01.2020
Veranstaltungsdauer   12 Tage
dienstags, 16.00 - 16.45 Uhr

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 11.10.2019

Gebühren (Euro)

DSHS-Studierendengebühr 35,00EUR

Bescheinigung

Teilnahme.