Leichtigkeit und Wertschätzende/Gewaltfreie Kommunikation in herausfordernden, schulischen Begegnungen

nach M. Rosenberg

Die Schule ist ein Ort, an dem sich viele Menschen begegnen, Entscheidungen schnell gefällt, Konflikte geschlichtet und viele Aufgaben zeitgleich erfüllt werden müssen. Dabei ist es hilfreich, einen wertschätzenden Umgang mit allen Beteiligten zu pflegen und auch wohlwollend mit sich selbst als Lehrperson umzugehen. Das Handwerkszeug dafür lernen Sie in unserer Weiterbildung.

Fragen Sie sich auch manchmal, wie Sie in einer schwierigen Gesprächssituation wertschätzend, gleichzeitig bei sich und souverän bleiben? Wie hätten Sie etwas besser sagen können? Wie können Sie besser mit den Bedürfnissen von SchülerInnen, Eltern und KollegInnen umgehen? Und wie Ihre Bedürfnisse besser zum Ausdruck bringen? Antworten darauf finden Sie in der Wertschätzenden/Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg.

Ziel der Weiterbildung ist es, Ihnen das Handwerkszeug der Gewaltfreien Kommunikation zu vermitteln. Sie lernen die Grundannahmen und Haltung der wertschätzenden Kommunikation kennen und betrachten typische Situationen aus dem Schullalltag wie zum Beispiel herausfordernde Elterngespräche aus einem ganz neuen Blickwinkel.

Inhalte

  • Grundannahmen und Haltung der Wertschätzenden/Gewaltfreien Kommunikation
  • Handwerkszeug der Gewaltfreien Kommunikation
  • Praktische Beispiele/Situationen aus Ihrer Tätigkeit im Schulleben hinterfra-gen und neu betrachten, z.B.
  • herausfordernde Elterngespräche führen
  • Umgang mit herausfordernden Schülerinnen und Schülern
  • eigene Bedürfnisse im Kollegium, bei der Schulleitung verbindend kommunizieren
  • eigene unklare Gefühle im schulischen Kontext hinterfragen und Ursachen erkennen
  • Anwendung der GFK - Hindernissen im (Schul-)Alltag mit mehr Leichtigkeit begegnen

Referentin

Lydia Kaiser

Zielgruppen/Teilnahmevoraussetzungen

Lehrer/innen aller Schulformen, sozialpädagogische Kolleginnen und Kollegen, OGS- Mitarbeiter/-innen, Lehramtsanwärter/innen, Sportstudierende und Kommunikations-Interessierte

Veranstaltungsort

Deutsche Sporthochschule Köln
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln

TeilnehmerInnen

Max. 20 Personen

Termin

16.09.2019

Veranstaltungsdauer:   1 Tag
Montag, 15:00 - 19:00 Uhr

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 02.09.2019

Gebühren (Euro)

Teilnahmegebühr 86,00EUR
vergünstigte Teilnahmegebühr* 81,00EUR
DSHS-Studierendengebühr 76,00EUR
*= (NICHT DSHS) Studierende, Auszubildende, Arbeitssuchende, SpoHo.Net PLUS-Mitglieder (einjährige Mitgliedschaft)

Bescheinigung

Teilnahme

Veranstaltung nicht mehr buchbar

Bitte wählen Sie einen anderen verfügbaren Termin. Weitere Termine finden Sie in Kürze an dieser Stelle.

Kontakt