DSHS Athletiktrainer

Immer mehr Hochleistungs- und Breitensportler vertrauen ihre körperliche Fitness dem Athletiktrainer an. Dieses Berufsfeld ist in den letzten Jahren zu einer regelrechten Profession geworden und verlangt sowohl allgemeine als auch spezifische Kenntnisse rund um die Sportwissenschaft. Wie plane ich ein Training für Mannschaften und wie für Individualsportler? Welche Fertigkeiten sollten besonders geübt werden und welche motorischen Fähigkeiten sind eher als kontraproduktiv anzusehen? Wie teste ich die Athleten sportartspezifisch und wie setze ich mich als Trainer und Teamleiter erfolgreich durch? Welche Rolle spielt die Ernährung und welche Risiken birgt der Dopingmissbrauch? Diese und noch viele weitere Fragen werden von erfahrenen Trainern und Wissenschaftlern beantwortet. Dem amerikanischen Modell des „Strength and Conditioning Coach" folgend, richtet sich dieses Zertifikatsstudium an alle, die im Bereich des Athletiktrainings tätig sind bzw. tätig werden wollen.

Verschiedene Sportfachverbände erkennen dieses Zertifikat als Fortbildung zur Lizenzverlängerung (Lizenzstufen C/B/A) an. Weitere Informationen erhalten Sie im Reiter Organisatorisches & Anerkennung.

Erwerben Sie jetzt die Qualitäten des DSHS Athletiktrainers!

Inhalte

Das Zertifikatsstudium besteht aus vier inhaltlichen Schwerpunktbereichen sowie einem Praktikum. Alle Themen in Theorie und Praxis werden im Verlauf der Weiterbildung von wissenschaftlichen Experten und erfahrenen Berufspraktikern vermittelt. Das geforderte Praktikum kann in einem Verein oder einer anderen Institution mit Sportbezug absolviert werden. Es ist ein wesentlicher Bestandteil in der Ausbildung zum DSHS Athletiktrainer und gibt Ihnen – möglicherweise Ihren ersten – Einblick in Ihre spätere Tätigkeit.

Referenten

Saskia Barkhoff
Helen Bauhaus
Prof. Dr. Klaus Baum
Dagmar Baum-Kitiratschky
Johanna Belz
Dr. Oliver Bloch
Univ.-Prof. Dr. Dr. Patrick Rene Diel
Simon Gavanda
David Gröger
Boris Gutmann
Achim Heck
Lars Heinke
Eduard Isenmann
Joel Kühnle
Dr. med. Alexander Lages
Marian Schuldt
Dr. Steffen Willwacher
Dr. med. Jonas Zacher
Dr. Christoph Zinner

Zielgruppen/Teilnahmevoraussetzungen

An diesem Zertifikatsstudiengang kann teilnehmen:

  • wer ein abgeschlossenes Hochschulstudium nachweist oder
  • den Nachweis des Erwerbs der erforderlichen Eignung im Beruf erbringt oder
  • PhysiotherapeutIn oder KrankengymnastIn ist und zudem den Nachweis einer Tätigkeit als ÜbungsleiterIn bzw. TrainerIn im Sport erbringt.
Teilnahmevoraussetzung für Studierende der Deutschen Sporthochschule Köln:
  • ist ein abgeschlossenes Basisstudium. Bitte beachten Sie, dass die schriftliche Prüfung erst nach Abschluss des Bachelorstudiums abgelegt werden kann (s. Prüfungsordnung § 10). Die Vorlage der Bachelor-Urkunde ist hierfür zwingend erforderlich!
Für alle gilt: Qualifikationsnachweise müssen der Anmeldung beigefügt werden!
Eine gute körperliche Fitness wird vorausgesetzt.

Berufsfelder

Die Weiterbildungen der Universitären Weiterbildung zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein umfassendes Fachwissen auf hohem, universitärem Niveau vermittelt wird, dass sich nicht an der Philosophie bzw. den Zielsetzungen spezifischer Institutionen ausrichtet. Diese Neutralität in der Wissensvermittlung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und die hohe fachliche Kompetenz der Dozierenden bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die beste Möglichkeit sich auf hohem Niveau für den „Arbeitsmarkt Sport“ fit zu machen.
Dies gilt ebenso für die Weiterbildung zum DSHS Athletiktrainer. Mit diesem Zertifikat eröffnen sich den Absolventinnen und Absolventen verschiedenste berufliche Perspektiven:

  • Selbstständigkeit mit eigenem sportlichen Schwerpunkt und Klientel
  • Betreuung von SportlerInnen in Profieinrichtungen (Bundesligavereine, Spitzensportverbände, Olympiastützpunkte des Deutschen Olympischen Sportbundes)
  • Tätigkeiten in privaten und öffentlichen Einrichtungen im Sport- & Gesundheitsbereich (Fitnessstudios, Gesundheitszentren, Krankenkassen)
  • Freiberufliche Tätigkeit oder Festanstellung bei diversen Reise- & Tourismusanbietern im In- & Ausland

Veranstaltungsort

Deutsche Sporthochschule Köln
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln

TeilnehmerInnen

Max. 20 Personen

Termin

Veranstaltungsdauer: September - Dezember 2019

06.-08.09.2019 +
20.-22.09.2019 +
04.-06.10.2019 +
25.-27.10.2019 +
08.-10.11.2019 +
23.-24.11.2019 +
Prüfung: 14. und 15.12.2019

Terminänderungen vorbehalten!

inklusive Mittagessen

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 23.08.2019

Gebühren (Euro)

Teilnahmegebühr 1.580,00EUR
vergünstigte Teilnahmegebühr* 1.530,00EUR
DSHS-Studierendengebühr 1.390,00EUR

Es besteht die Möglichkeit der Ratenzahlung (4 Raten)

*= (NICHT DSHS) Studierende, Auszubildende, Arbeitssuchende, SpoHo.Net PLUS-Mitglieder (einjährige Mitgliedschaft)

Bescheinigung

Zertifikat nach §62 (4) Hochschulgesetz NRW (85% Anwesenheit verpflichtend)

Für Studierende der Deutschen Sporthochschule Köln:

Mit Bestehen der mündlichen Prüfung und der regelmäßigen Teilnahme erhalten die Studierenden die Bescheinigung "DSHS Athletiktrainer Assistent".
Mit Abschluss des sportwissenschaftlichen Studiums und der im Anschluss daran bestandenen schriftlichen Prüfung ist der Erwerb des Zertifikats DSHS Athletiktrainer nach §62 (4) Hochschulgesetz NRW möglich.

Für die schriftliche Prüfung ist eine gesonderte Anmeldung unter Vorlage des Hochschulabschlusszeugnisses erforderlich. Prüfungstermine werden an unseren Infotafeln sowie im Internet veröffentlicht.
(85% Anwesenheit verpflichtend)

Anerkennung

Anerkennung

12 CP gemäß des European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS).

Zudem erkennen verschiedene Sportfachverbände diesen Zertifikatsstudiengang als Fortbildung zur Lizenzverlängerung an. Bitte erkundigen Sie sich hierfür direkt bei Ihrem Verband. Dort bekommen Sie darüber hinaus auch detaillierte Informationen wie etwa zum Umfang der Anerkennung für Ihre Lizenzstufe.

Stimmen

Interview mit Simon Gavanda

Der Studiengangsleiter Simon Gavanda erzählt im Interview mehr über seine Ziele und die neuen Module im DSHS Athletiktrainer.
SimonGavanda