Social Media im Sport

Egal ob für Unternehmen, Vereine oder SportlerInnen – es gilt: Sei dort präsent, wo Deine Zielgruppe ist! Die sozialen Medien sind dahingehend, auch für die Sportbranche, ein sehr relevanter Bereich geworden – Tendenz steigend!

Welche Plattformen existieren derzeit und welche Funktion haben sie? Müssen jeweils sportspezifische Faktoren berücksichtigt werden? Welche Ressourcen sind bei der Konzeption und Umsetzung des Auftritts einzuplanen?

Anhand aktueller Informationen wie Nutzerzahlen oder technischen Weiterentwicklungen einzelner Plattformen, beantwortet der Praxis-Experte und Leiter des Bereichs Social Media BILD, Andreas Rickmann, diese und viele weitere Fragen.

Ziel der Weiterbildung ist es, fundierte und hochaktuelle Kenntnisse über das Thema Social Media im Sport zu erlangen. Dieses komprimierte Wissen soll dazu befähigen, sich für oder gegen eine Präsenz zu entscheiden bzw. einen bestehenden Auftritt zu optimieren.

Inhalte

  • Aktuelle Bedeutung und Möglichkeiten verschiedener Plattformen wie beispielsweise Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat sowie Live-Video Dienste oder Messenger
  • Erfolgsmetriken und Insights
  • Richtige Inhalte und Darstellungsformen
  • Moderation und Vermeidung von „Social Media Fails“
  • Internationalisierung
  • Hinweise zu rechtlichen Fallstricken

Referent

Andreas Rickmann

Zielgruppen/Teilnahmevoraussetzungen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Sportvereinen/-organisationen/-unternehmen, Selbständige/Freiberufliche, interessierte SportlerInnen

Veranstaltungsort

Deutsche Sporthochschule Köln
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln

TeilnehmerInnen

Max. 20 Personen

Termin

24.02. und 25.02.2018

Veranstaltungsdauer:   2 Tage
Samstag, 09:00 - 16:00 Uhr
Sonntag, 09:00 - 16:00 Uhr

Gebühren (Euro)

Teilnahmegebühr 256,00 EUR
vergünstigte Teilnahmegebühr* 242,00 EUR
DSHS-Studierendengebühr 227,00 EUR
*= (NICHT DSHS) Studierende, Auszubildende, Arbeitssuchende, SpoHo.Net PLUS-Mitglieder (einjährige Mitgliedschaft)

Bescheinigung

Teilnahme

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 18.02.2018

Anerkennung

Anerkennung

Folgende Sportfachverbände erkennen unsere Weiterbildung Social Media im Sport als Fortbildung zur Lizenzverlängerung an (Umfang der Anerkennung obliegt dem Verband):

Für weitere Informationen zum Umfang der Anerkennung für Ihre Lizenzstufe kontaktieren Sie bitte den jeweiligen Verband.

Stimmen

Stefan Kühlborn