Sportpsychologische Workshops

Didaktik und Methodik für den Leistungssport

Psychische Gesundheit im Kontext einer ganzheitlichen Ausbildung von Leistungssportlerinnen und Leistungssportlern gewinnt zunehmend an Bedeutung und sollte bereits im Nachwuchsbereich ansetzen. Die Weiterbildung zur Didaktik und Methodik von sportpsychologischen Workshops im Leistungssport wurde vom Psychologischen Institut der DSHS und u.a. in den Initiativen mentaltalent und MentalGestärkt eingesetzt und evaluiert. Für die Zielgruppe der sportpsychologischen Experten werden Tools vermittelt und Materialien weiter gegeben, so dass diese befähigt werden, sportpsychologische Workshops für Athletinnen und Athleten im Leistungssport umzusetzen. In den fünf Modulen werden sowohl die psychische Gesundheit, die Persönlichkeitsentwicklung als auch die Leistungsförderung fokussiert. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird neben sportpsychologischen Themen wie z.B. Stress & Erholungsmanagement oder Umgang mit Misserfolg vor allem das Umsetzen der didaktischen Vorgehensweise des peer-teachings vermittelt.

Inhalte

  • Leistung unter Druck
  • Motivation, Emotion, Stress
  • Life & Sport Skills
  • Kommunikation & Selbstvertrauen
  • Erfolg im Team

Referenten

Marion Sulprizio
Dr. Jeannine Ohlert
Christian Zepp
Moritz Anderten

Zielgruppen/Teilnahmevoraussetzungen

Curriculum Leistungssport der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie in Deutschland e.V. (asp),
Interessierte mit psychologischen Vorkenntnissen (mit Qualifikations- bzw. Tätigkeitsnachweisen)

Veranstaltungsort

Deutsche Sporthochschule Köln
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln

TeilnehmerInnen

Max. 16 Personen

Termin

Veranstaltungsdauer:   2 Tage
07.10.2017, Samstag, 08.30 - 17.30 Uhr
08.10.2017, Sonntag, 08.30 - 17.30 Uhr

Gebühren (Euro)

Teilnahmegebühr 295,00 EUR
vergünstigte Teilnahmegebühr* 278,00 EUR
DSHS-Studierendengebühr 260,00 EUR

Bescheinigung

Teilnahme

Anmeldeschluss

Der Anmeldeschluss ist am 16.09.2017

Anerkennung